Wir zeigen Ihnen unser Winterthur, besuchen die Menschen in ihren Geschäften und erzählen Geschichten zu Design und Winterthur. Die Führungen dauern circa 1.5 - 2.5 Stunden.

Stadt-Führung Fokus Mode & Accessoirs


Freitag, 3. November 10 Uhr
Hier Anmelden

Führung Kreativwirtschaft im ehem. Sulzerareal


Freitag, 3. November 18.30 Uhr
Hier Anmelden

Stadt-Führung Möbel


Samstag, 4. November 10 Uhr
Hier Anmelden

Stadt-Führung Möbel


Samstag, 4. November 14 Uhr
Hier Anmelden


Treffpunkt:

Die Führungen starten und enden jeweils an der DESIGNGUT, damit Sie vorher und nachher genügend Zeit haben individuell die Messe zu geniessen. Der Start ist immer zu der angegebenen Zeit an der DESIGNGUT im Foyer des Casinotheaters am Infostand, gleich neben den Hauptkassen. Wir bitten Sie, die Stadtführung bereits vorher an der Hauptkasse zu bezahlen.

Möchten Sie eine persönliche Führung mit den DESIGNGUT Macherinnen? Melden Sie sich unter info@designgut.ch.Wir freuen uns auf persönliche Gruppenführungen, die Zeiten sind frei wählbar während den Öffnungszeiten der DESIGNGUT. Es ist möglich ein Apéro vor oder nach der Führung zu organisieren, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

Preise:

Fr. 30.- pro Person, inklusive eines DESIGNGUT-Viertages-Pass (Wert 25 Fr. nicht übertragbar) – Damit können Sie während vier Tagen die DESIGNGUT voll auskosten oder diese jeweils in kleinen Häppchen geniessen. Für Personen, die bereits einen Viertages-Pass gekauft haben, kostet die Teilnahme der Führung fünf Franken.


Unsere Routentips:

Möchten Sie Winterthur auf eigene Faust erkunden – wir haben Ihnen hier vier Routenvorschläge:

Auf schnellstem Weg:
Um auf direktem Weg vom Casinotheater ins Gewerbemuseum zu gelangen – nehmen Sie die Marktgasse (Länge: 300 m).

Altstadtroute:
Erkunden Sie die Altstadt und schlängeln Sie sich vom Casinotheater zur Neustadtgasse vor – als Orientierungsgrenzen helfen auf der einen Seite die Steinberggasse und auf der anderen die Stadthausstrasse. Zurück geht es rechts von dieser mit einem Abstecker zum Barockhäusschen im grünen Winterthur (Länge 2.5 km).

Aufleben des Industrieareals:
Wagen Sie sich auf die an­dere Seite des Bahnhofs, der neu gestaltete Bahnhofsplatz beim Zentrum Neuwiesen besticht durch seine Weitläufigkeit im Herzen des Stadtzentrums, vorbei am Kesselhaus befinden Sie sich bereits mitten im ehemaligen Industrieareal. Beim Portier angekommen se­hen Sie rechts den Katharina Sulzer Platz und zur Linken beginnt der Lagerplatz: Wirtschaft, Wohnen und Kultur – ein Stadtteil erfindet sich neu. Zurück über die kleine Fussgängerbrücke, vorbei am neu­en Archareal gelangen Sie zurück in die Altstadt (Länge: 2.5 km).

Unseren Stadtführer können Sie hier als pdf herunterladen und hier finden Sie alle Geschäfte kurz vorgestellt: www.designtutgut.ch

Flyer DesignTutGut